Info für Eltern

Welche Kinder bekommen eine Schulbegleitung?

  • Der Bedarf einer Schulbegleitung wird in Abstimmung mit dem Lehrer festgestellt
  • Die Faktoren, die eine Schulbegleitung erforderlich machen, können sehr unterschiedlich sein. Neben körperlichen Einschränkungen können auch psychische, emotionale oder soziale Eigenschaften des Kindes eine Begleitung erforderlich machen
  • Eine Schulbegleitung kann von vorne herein als Integrationshilfe für Kinder mit Einschränkungen geplant werden, kann aber auch als Lösungsoption in einer Krisensituation beschlossen werden
  • Schulbegleitung gibt es für alle Schulformen, für alle Formen von Förderbedarf und für alle Altersstufen

 

Wer trägt die Kosten einer Schulbegleitung?

  • Alle Kinder haben das Recht auf Schule. Um dies für möglichst viele Kinder zu ermöglichen, kann man Schulbegleitung als Eingliederungshilfe bei der zuständigen Kommune beantragen. Die Kosten werden dann im Falle einer Bewilligung von der zuständigen Kommune übernommen.
  • Der VKM unterstützt Sie gerne bei der Antragsstellung und der Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Kostenträger.

 

Wie schaffen wir das?

  • Der VKM ist ein zuverlässiger und direkter Ansprechpartner vor Ort in Aachen
  • Bei uns finden Sie Beratung und Unterstützung bei der Planung und Antragsstellung, aber auch Hilfe bei allen Fragen, bei Konflikten und anderen Krisensituationen.
  • Der VKM übernimmt die komplette Koordinierung der Schulbegleitung
  • Der VKM kommuniziert mit dem Lehrerteam und ist Ansprechpartner für alle pädagogischen und organisatorischen Angelegenheiten.

 

 

Was macht ein Schulbegleiter*in? Wie wird unser Kind unterstützt?

  • Schulbegleitung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen Ihres Kindes
  • Begleitung und Orientierung im Schulalltag – „So wenig Hilfe wie möglich – So viel Hilfe wie nötig.“
  • Unterstützung und Förderung im Unterricht, in den Pausen und bei allen Alltagsverrichtungen
  • Sicherstellen von erhöhtem Aufsichtsbedarf, Vermeidung von Selbst- und Fremdgefährdung
  • Integration der SchülerInnen im Klassenverband, soziales Coaching
  • Eingreifen und Unterstützung in Krisensituationen
  • Ggf. pflegerische Leistungen und Unterstützung bei Mahlzeiten
  • Begleitung bei Schulausflügen und Klassenfahrten
  • Förderung von Selbstständigkeit und Mobilität

 

Was sind die Grenzen von Schulbegleitung?

  • Ein Schulbegleiter*in betreut ausschließlich das Kind, für das er/sie zuständig ist
  • Ein Schulbegleiter*in macht keinen individuellen Unterricht und keine allgemeine Aufsicht
  • Schulbegleitung übernimmt keine allgemeinen organisatorischen Aufgaben oder Dienstleistungen
  • Schulbegleitung ist immer eine Förderung und muss immer den Charakter eine Förderung haben

 

Was sind die ersten Schritte?

Melden Sie sich bei uns und lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos beraten.

Rebecca Dufke
Abteilungsleitung
Schulbegleitung

Frankenberger Str. 30
52066 Aachen

0241 - 912 840 12